Mittwoch, 31. Mai 2017

"Berlin Syndrom" von Cate Shortland: Der beklemmende Hype

"Berlin Syndrom" von Cate Shortland: Der beklemmende Hype - SPIEGEL ONLINE: "Kino ist die Erschaffung einer Illusion, die manchmal an die Realität erinnert. Einige Illusionen wirken realer als andere und Ursache dafür ist neben vielem auch die Dichte an Details, die so zusammengeführt wurden, dass der Eindruck einer eigenständigen Welt entsteht. Regisseurinnen und Regisseure haben eine unterschiedliche Begabung darin und auch einen unterschiedlichen Anspruch daran diese Welten zu erzeugen. Beides ist bei der Australierin Cate Shortland spür- und sichtbar stark ausgeprägt."



Video abspielen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen